Goaßstall
Impressum Sitemap
Goaßstall

Geschichte

Der Goaßstall wurde am 10. Dezember 1994 eröffnet. 1993 wurde der 300 Jahre alte Blaikenstall (100m rechts vom heutigen Standort des Goaßstall aus) abgetragen. Viele Generationen hindurch haben sich dort Tiere wie Kühe, Schweine, Hühner und auch Ziegen - „Goaß" wie sie im Pinzgau heißen - wohlgefühlt. Im Fruhjahr 1994 wurde mit dem originalen, alten Stallholz der jetzige Goaßstall aufgebaut… Die Goaßstall-Goaß´n sind 8 Monate im Jahr auf den Wiesen rund um den Goaßstall. Nur im Winter finden sie im Stall - der sich hinter schalldichten Fenstern befindet, ein warmes zu Hause. Zwischen Neujahr und Ostern bringen sie ihren Nachwuchs zur Welt: Vielleicht habt ihr Glück und es ist gerade bei eurem Besuch so weit? Wir hoffen, dass wir das Stallholz unserer Urgroßväter so verwendet haben, dass auch ihr euch wohlfühlt und euch gerne zu einem „Hucka" überreden lasst!

Der GoaßstallTrialDie BarDer Goaßstall von vorneDer Goaßstall im SommerGoaßstall UmbauGemütlichkeit im GoaßstallDie Bar im GoaßstallZusammensitzen im GoaßstallToniGoaßstallTrialUmbauAusblick vom GoaßstallDie Sieger im Goaßstall